Zahnunfall

Rasch und richtig handeln
Melden Sie jeden Zahnunfall sofort Ihrem Zahnarzt! Informieren Sie ihn telefonisch darüber, was wann wo und wie geschehen ist, wie alt das Unfallopfer ist und ob Weichteile verletzt wurden. Ihr Zahnarzt wird danach entscheiden, ob und wie dringend eine Behandlung erfolgen muss. Fassen Sie einen herausgeschlagenen Zahn nie an der Wurzel an und reinigen Sie ihn nicht. Transportieren Sie ihn in einer Zahnrettungbox, in Frischhaltefolie, in kalter Milch oder einem Plastiksäckchen mit etwas Speichel.

Bei Zahnunfällen oder Zahnschmerzen sind die Notfalldienste der kantonalen SSO-Sektionen für Sie da!

Diese Seite drucken

Wir verwenden Cookies und Analysetools, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Analysetools zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich stimme zu