Kommende Fortbildungen – Ihre Agenda.

53 Ergebnisse gefunden
Datum
Veranstaltungen
Ort
26.06.2024
26.06.2024

Myoarthropathien: Befunde, Diagnosen, Therapie - aber evidenzbasiert

Veranstalter
UZB Universitäres Zentrum für Zahnmedizin Basel
Referenten
Prof. M. Bornstein / Prof. J. C. Türp
Sprache
Deutsch

Wenn es um die Diagnostik und Therapie von Patienten mit Myoarthropathien (MAP) bzw. kraniomandibulären Dysfunktionen (CMD) geht, fühlt sich ein nicht unerheblicher Teil der Zahnärzteschaft unsicher. Ziel dieses Kurses ist es daher, den Teilnehmern das Wissen zu vermitteln, das sie in die Lage versetzt, künftig eine sichere Diagnose zu stellen, einfache von komplexen Fällen zu unterscheiden und auf wissenschaftlichen Belegen beruhende therapeutische Massnahmen durchzuführen. Inhalte: Normvarianten versus klinisch relevante Befunde - Wünschenswerte Punkte der Patientenanamnese - Die Bedeutung des beschwerdebezogenen psychosozialen Befundung - Unverzichtbare (sowie verzichtbare) Bestandteile der klinischen Untersuchung - Empfehlungen zur Bildgebung - Die Interpretation von Befunden - Behandlungsbedürftige Diagnosen - Therapien hoher wissenschaftlicher Evidenzstufe - speziell: alles Wissenswerte über die Michigan-Schiene.

UZB Universitäres Zentrum für Zahnmedizin Basel, Mattenstrasse 40, 4058 Basel
29.06.2024
29.06.2024

Dental Imaging - Vom Status quo bis quo vadis

Veranstalter
Kantonsspital Frauenfeld
Referenten
PD Dr. mult. Egon Burian, Dr. med. dent. Dorothea Dagassan-Berndt, Prof. Dr. med. dent. Ralf Schulze, Prof. Dr. med. Tim Hilgenfeld, Prof. Dr. Dr. med. Thomas Vogl, Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Matthias Folwaczny, PD Dr. med. Monika Probst, Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Florian Probst, Prof. Dr. mult. Florian Thieringer
Sprache
Deutsch

Vor dem Hintergrund der sich rasch entwickelnden technischen Gegebenheiten moderner radiologischer Verfahren soll in dieser Fortbildung durch ein interdisziplinäres Rednertableau die Grenzen und die Möglichkeiten der zahnärztlichen Bildgebung aufgezeigt werden. 

Die Fortbildung ist so konzipiert, dass zu Beginn die derzeitigen Goldstandards in der klinischen zahnärztlichen Bildgebung aufgezeigt (Dr. Dagassan-Berndt und Prof. Dr. Schulze) und daraufhin von radiologischer Seite neue Erkenntnisse aus der Forschung und Ihre Implementation in der Klinik erläutert werden (PD Dr. mult. Egon Burian und Prof. Dr. Tim Hilgenfeld) . Dann erfolgt der Übergang zu dem Themenkomplex der Kieferorthopädie und der Bildgebung der CMD (Prof. Dr. Dr. Thomas Vogl). Der Nachmittag wird dann von Herrn Prof. Dr. Dr. Folwaczny eingeleitet und es geht um die Bildgebung der Parondontitis und der klinischen Detektion von Entzündungsfoci. Darauf werden von Frau PD Dr. Probst neue Erkenntnisse aus der Forschung zum Einsatz der MRI in der Parodontologie präsentiert. Zum Abschluss werden Prof. Dr. Dr. Probst und Prof. Dr. mult. Thieringer chirurgische Anwendungsgebiete der präoperativen MRI aufgezeigt.

Frauenfeld
19.08.2024
25.10.2024

31th ITI Education Week Bern

Veranstalter
ITI International Team for Implantology
Referenten
Course Directors: Prof. Dr. Vivianne Chappuis, Prof. Dr. Martin Schimmel, Prof. Dr. Anton Sculean
Sprache
Deutsch

A 4-Day CE Course with 8 Live Surgeries & 6 Hands-On Workshops in Oral Surgery, Periodontics, Prosthetics

This 4-day evidence-based foundation course is designed for clinicians with an interest in the field of implant dentistry. This course presents evidence-based treatment concepts for the rehabilitation of fully and partially edentulous patients. Besides lectures, the participants will see several live surgeries observing how dental implants are placed, bone augmentation performed and biologic complications or soft tissue defects are treated. In addition, the course offers the opportunity of workshops in treatment planning, digital workflows, surgical periodontal and prosthetic treatment concepts. The course involves lectures presenting the underlying principles for treatment solutions and fully documented clinical cases. Several live surgeries demonstrate the placement of dental implants, bone augmentations and the treatment of biologic complications or soft tissue defects. In addition, small-group training in treatment planning, digital workflows, surgical, periodontal and prosthetic is provided in hands-on workshops.

zmk Bern, Freiburgstrasse 7, 3010 Bern
30.08.2024
30.08.2024

5th Zürich Symposium

Veranstalter
Zentrum für Zahnmedizin (ZZM)
Referenten
Prof. Dr. Dr. / h.c. Mutlu Özcan; Dr. med. Dr. med. dent. Frank Sanner; Dr. Fabienne Bosshard; PD Dr. / DDS Spyridon Papageorgiou; Prof. Dr. Patrick Schmidlin; Prof. Dr. Anne-Katrin Lührs
Sprache
Deutsch
  • Vermittlung von Forschungsergebnissen von hoher Praxisrelevanz.
  • Aussicht auf künftige zahnmedizinische Entwicklungen.
  • Programm wird in Kürze veröffentlicht.

Zahnärztinnen, Zahnärzte: 340 CHF 

Assistenzzahnärztinnen, -zahnärzte Universitäten: 220 CHF 

Jungzahnärztinnen, -zahnärzte (Examinanden 2021 - 2024): 220 CHF 

VESZIZ Mitglieder: 220 CHF 

Zahnmedizinische Berufsgruppen (DA, DH, ZT): 170 CHF 

Studierende der Zahnmedizin: 60 CHF 

Get together ZZM BBQ: 40 CHF pro Person

Auditorium CAREUM Pestalozzistrasse 11, CH-8032 Zürich
SSO Campus 2021

Eigene Veranstaltung erfassen

 

Zum Formular