Praxisadministratorin, Praxisadministrator

Die Ausbildung zur Praxisadministratorin, zum Praxisadministrator (kurz PrA) ist eine Weiterbildungsmöglichkeit bzw. Spezialisierung nach der 3-jährigen Berufslehre als Dentalassistentin, Dentalassistent.

 

Die Praxisadministratorin ist das «administrative Gewissen» in der Zahnarztpraxis, entlastet sie doch ihre(n) Chef(in) in nicht-zahnmedizinischen Arbeiten. Die Praxisadministratorin

  • beherrscht das Informatik-Praxissystem und erledigt die gesamte Korrespondenz;
  • wendet den Zahnarzttarif korrekt an;
  • verwaltet das Honorarwesen inkl. Debitorenkontrolle;
  • bewältigt das Personalwesen inkl. Versicherungen;
  • bildet Lehrtöchter und Lehrlinge aus;
  • verwaltet das Material- und Medikamentenlager.

Es gelten folgende Voraussetzungen für die Kursanmeldung:

  • Bestandener Lehrabschluss als Dentalassistentin mit eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder eine als gleichwertig anerkannte Ausbildung;
  • Mindestens zweijährige Berufspraxis als Dentalassistentin mit einem durchschnittlichen Beschäftigungsgrad von 50% oder mehr;
  • BAG-Röntgenberechtigung (sofern nicht im EFZ enthalten);

 

Die Ausbildung ist in folgende Module gegliedert:

  • Buchhaltung
  • Korrespondenz / Sprache
  • Honorar- und Tarifwesen
  • Informatik
  • Kommunikation
  • Personalwesen
  • Praxismanagement und Qualitätssicherung
  • Recht

Die Module können in freier Folge besucht werden und werden durch Prüfung oder schriftliche Arbeit abgeschlossen. Sämtliche Module müssen innerhalb von fünf Jahren besucht und abgeschlossen werden.

Das Unterrichtsprogramm umfasst folgende Stoffgebiete:

  • Beherrschen der Textverarbeitung am PC und Erledigen der Praxiskorrespondenz bis zur Unterschriftsreife;
  • Anwenden des patientenbezogenen korrekten Zahnarzttarifs und der entsprechenden Formularvorschriften;
  • Erstellen von Kostenorientierungen gemäss Positionsangaben durch den Zahnarzt/die Zahnärztin;
  • Verwalten des Honorarwesens inkl. Debitorenkontrolle;
  • Kontierungen nach SSO-Kontenplan;
  • Verwalten des Personalwesens inkl. diesbezügliche Rechtskunde und Sozialversicherungen sowie Erledigen der Anmelde- und Abmeldeverfahren bei Personalwechsel und im Schadenfall;
  • Personalführung;
  • Lernendenausbildung;
  • Qualitätssicherung bezüglich Praxisverwaltung inkl. Material- und Medikamentenlager und Entsorgung.

SSO-Reglement über die Weiterbildung zur Praxisadministratorin vom 1. August 2016:

Presse- und Informationsdienst SSO
Stabsstelle Kommission Praxisteam
Benjamin Fröhlich
Postgasse 19
Postfach
3000 Bern 8
Telefon: 031 310 20 80
Fax: 031 310 20 82
E-Mail: info@sso.ch

Detaillierte Kursprogramme der Schulen und Anmeldeformulare:
Bei den einzelnen Ausbildungsstätten

Diese Seite drucken

Ausbildungsorte

Die Weiterbildungskurse zur Praxiskoordinatorin, zum Praxiskoordinator werden zurzeit in Basel und Zürich angeboten.

 

HWS Huber Widemann Schule
Abteilung Medidacta
Berufsschule für zahnmedizinische Assistenzberufe
Eulerstrasse 55
4051 Basel

Telefon: 061 202 11 11
Fax: 061 202 11 12
E-Mail: info@hws.ch
Internet: www.hws.ch

 

SZDA
Schule Zürich für Dentalassistentinnen
Sekretariat, Frau Ursi Schubnell
Schaffhauserstrasse 104, Postfach
8152 Glattbrugg

Telefon: 044 363 04 17
Fax: 044 350 02 88
E-Mail: uschubnell@szda.ch
Internet: www.szda.ch