Aktion Znünibox

Gesunde Ernährung für Zähne und Körper
Die meisten Zahnschäden sind vermeidbar. Deshalb engagiert sich die SSO für Schulzahnpflege und Prophylaxe. Zum Beispiel mit dem Projekt Znünibox, das in Kindergärten und Schulen gesunde Zwischenmahlzeiten fördert: Dazu gehören frische Früchte, rohe Gemüse und als Durstlöscher gewöhnliches Hahnenwasser. Die Kinder (und ihre Eltern) lernen so den Zusammenhang zwischen gesunder Ernährung, Zahngesundheit und Körpergewicht kennen.

Projekt
Schulzahnpflege-Instruktorinnen gestalten für ihre Klassen (Kindergarten und 1./2. Klasse) eine Lektion zum Thema "Gesunde Ernährung für Zähne und Körper". Sie geben den Kindern eine Znünibox mit einem Apfel und einem Flyer ab. Das Unterrichtsmaterial und die Znünibox erhalten die Schulzahnpflege-Instruktorinnen an einer speziell auf das Projekt zugeschnittenen Fortbildungsveranstaltung.

Schulzahnpflege-Instruktorinnen verteilen im Rahmen einer Unterrichtslektion Znüniboxen und Znüniflyer in den Kindergärten und Primarschulen.

Die Lektion beinhaltet folgende Themen:

  • Zahngesundheit, Mundhygiene, Kariesschutz
  • Gesunde Zwischenmahlzeiten
  • Zuckergehalt von Nahrungsmitteln
  • Früchte und Gemüse: Sorten, Saisonalität, Herkunft
  • Getränke

Die Kinder werden für eine zahngesunde Ernhrung sensibilisiert. Sie wissen, was ein gesundes Znüni ist, kennen den Zuckergehalt verschiedener Nahrungsmittel und können Früchte und Gemüse nach Saison und Region einordnen. Das Projekt 'Znünibox' vermittelt Informationen, die von Zahnärzten und Ernährungsfachleuten erarbeitet wurden. Es liefert einen wesentlichen Beitrag zur Zahngesundheitserziehung und Gesundheitsförderung.

Diese Seite drucken

Informations-Flyer

Znüni-Flyer (PDF, 1.1 MB)

Aktion Znünibox auf Telebärn

Partner