Unser Angebot für Ihre berufliche Weiterentwicklung.

sso_weiterbildung_1288x940.jpg

Fortbildung fördert hohe Qualität

Eine hohe Behandlungsqualität erfordert, dass Zahnärztinnen und Zahnärzte während des ganzen Berufslebens auf dem neuesten Stand der Forschung bleiben. Deshalb verpflichten sich Mitglieder der SSO, jedes Jahr mindestens 80 Stunden Fortbildung zu absolvieren. Die SSO bietet hierzu mit den SSO-Seminaren passende Angebote.

Kommende SSO-Seminare:

Februar bis Juni 2022, Zürich: Unternehmerseminar für Zahnärztinnen und Zahnärzte

Das Unternehmerseminar für Zahnärzte/-innen ist ein massgeschneidertes Programm, das speziell für Praxisinhabende und Führungskräfte in Arztpraxen konzipiert wurde. Das Ziel besteht darin, Ihnen konkretes betriebswirtschaftliches Wissen zu vermitteln und praxisrelevante Tools an die Hand zu geben.
Durch den hohen Praxisbezug und den grossen Anteil an Austausch- und Reflexionsmöglichkeiten werden Sie aktiv ins Seminar eingebunden und können die Inhalte auf ihren beruflichen Alltag transferieren.

Programm 9. Durchführung:
1 Praxisführung: Meine Rolle als Unternehmer
2 Mitarbeiterführung: Das Praxispersonal führen, fördern und fordern
3 Prozessorientierte Organisation: Die Zahnarztpraxis optimal organisieren
4 Finanzielle Praxisführung: Umsätze optimieren und Kosten minimieren
5 Aussenwirkung der Praxis: Patientenorientierung und Praxismarketing

Seminardauer: 5 Seminartage verteilt auf 5 Monate; jeweils am Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr.
Seminargebühr: CHF 4'600.– (Lern- und Lehrbegleitung)

Informationen und Anmeldung

Auskunft

SSO Kurssekretariat, Monika Lang, Münzgraben 2, Postfach, 3001 Bern,
Tel. 031 313 31 61, Fax 031 313 31 40,
E-Mail: kongress@sso.ch

Kommende Fortbildungen – Ihre Agenda:

35 Ergebnisse gefunden
Datum
Veranstaltungen
Ort
01.09.2022
01.09.2022

Schmerzhafte Veränderungen der oralen Mukosa

Veranstalter
Universitäres Zentrum für Zahnmedizin Basel UZB
Referenten
Prof. Dr. Michael Bornstein und Dr. Frauke Berres
Sprache
Deutsch

Die Orale Medizin ist ein wichtiges Bindeglied zwischen Medizin und Zahnmedizin und hat nicht zuletzt auch durch die demografischen Veränderungen der letzten Jahrzehnte deutlich an Bedeutung gewonnen. Mundschleimhautveränderungen gestalten sich in der Diagnostik sowohl bei älteren Patienten als auch bei Kindern und Jugendlichen durchaus komplex. Besonders bei akuten Symptomen wie Brennen oder Schmerzen kann es mitunter zu Stress im Praxisalltag kommen, da dringender Handlungsbedarf besteht, aber die Ursache zunächst unklar ist. Schmerzen sind durchaus ein trügerisches diagnostisches Zeichen. So können diese auf harmlose, rezidivierende Veränderungen wie Aphten, virale Erkrankungen aber auch auf Malignome hinweisen. In dieser Fortbildung erhalten Sie einen Überblick über praxisrelevante oralmedizinische Fragestellungen bei Kindern und Erwachsenen. Dazu werden Tipps und Tricks für den Praktiker präsentiert und diskutiert.

Universitäres Zentrum für Zahnmedizin Basel UZB
08.09.2022
08.09.2022

Hygienekurs für Personen aus dem Gesundheits­wesen

Veranstalter
Almedica AG
Referenten
Rolf Bertschy oder Rolf Flückiger
Sprache
Deutsch

In diesem Kurs aktualisieren und vertiefen Sie wichtige Schwerpunkte des Hygienewissens, um Risiken in der eigenen Praxis zu erkennen und entsprechende Massnahmen einzuleiten.

Kursinhalte:

  • Grundlagen der Hygiene
  • Mikrobiologie
  • Gesetzliche Anforderungen
  • Personalhygiene
  • Händedesinfektion
  • Betriebs- und/oder Praxishygiene
  • Hygienepläne
  • Selbstständige Hygiene-Kontrolle
  • Hygiene-Test

Kursdauer: 13.30 - 17.50 h inkl. 20 min Pause

Hotel Kreuz, Zeughausgasse 41, 3011 Bern
10.09.2022
10.09.2022

Kinderzahnmedizin für den Familienzahnarzt, Teil 1

Veranstalter
zmk bern, Klinik für Zahnerhaltung, Präventiv- und Kinderzahnmedizin
Referenten
Prof. Dr. Hendrik Meyer-Lückel, Dres. med. dent. Joëlle A. Dulla und Paola Francescut
Sprache
Deutsch

Kinder in der Privatpraxis: Tipps und Tricks in der Behandlung von Kindern, geeignete Materialien und Techniken sowie das Management von Schmerzpatienten

Dieser Kurs soll Wissen über einfache Tipps und Tricks im Alltag von Kinderbehandlungen, im Management von Early Childhood Caries, in der Kariesinfiltration und Kariesexkavation sowie in der Schmerzbehandlung und Milchzahnendodontie vermitteln. Im praktischen Teil werden Pulpotomien und Pulpektomien Schritt für Schritt geübt und das computer-assistierte schmerzfreie Anästhesieren mit The Wand STA erlernt.

Inhaltsangabe

Theoretischer Teil:

  • Behaviour Management, Early Childhood Caries und Prävention
  • Kariesinfiltration – Grundlagen und Behandlung von Milchzahnkaries
  • Kariesexkavation und Milchzahnendodontie
  • Schmerzbehandlung an Milchzähnen; Schmerzmittel und Antibiotika

Praktischer Teil:

  • Computerassistiertes schmerzfreies Anästhesieren (The Wand STA)
  • Milchzahnendodontie: Pulpotomie, Pulpektomie

Teilnehmerzahl: Die Anzahl TeilnehmerInnen ist beschränkt.

Kursgebühr: (inkl. einfache Verpflegung in den Pausen)

CHF 590.– Zahnärztin/Zahnarzt

CHF 350.– UniversitätsassistentIn

Die TeilnehmerInnen erhalten ein Kurszertifikat.

Anmeldung einsenden an: Frau Barbara Dähler, zmk bern, Klinik für Zahnerhaltung, Präventiv- und Kinderzahnmedizin, Freiburgstrasse 7, 3010 Bern, Telefon +41 31 632 25 70, barbara.daehler [at] zmk.unibe.ch

Mehr Informationen

zmk bern, André Schroeder Auditorium, Freiburgstrasse 7, 3010 Bern
16.09.2022
16.09.2022

Obligatorische Fortbildung im Strahlenschutz – Präsenz oder Online-Teilnahme möglich

Veranstalter
Zentrum für Zahnmedizin (Klinik OC)
Referenten
Prof. Dr. Dr. Bernd Stadlinger; PD Dr. Dan-Krister Rechenber; Herr Jonas Ekeberg; Dr. jur. Wanner Ulrich; Herr Kalt Roman; Herr Marko Vranjic; Dr. Silvio Valdec, PD Dr. Dr. Raphael Patcas; Dr. Dr. Michael Blumer
Sprache
Deutsch

Diese Veranstaltung der Dento-Maxillofazialen Radiologie des ZZM wird den Auflagen des Bundesamt für Gesundheit (BAG) gerecht und wird als obligatorische Fortbildung Strahlenschutz im Bereich Zahnmedizin durch das BAG anerkannt. Sie dient der Auffrischung und Festigung von Wissen und vermittelt in spezifischen Gebieten neue Erkenntnisse.

Themen des gemeinsamen Programms:

  • Nutzen und Wirkung ionisierender Strahlen
  • Repetition der Grundlagen des Strahlenschutzes
  • Juristische Aspekte des Strahlenschutzes
  • Bauliche Aspekte des Strahlenschutzes
  • Aktuelle gesetzliche Auflagen beim Betrieb von Röntgen-Anlagen (Konstanzprüfung, Dosimeter, intra-, extraoral, 3D)
  • Dokumentationspflicht, Archivierung, Datenaustausch
  • Digitale Entwicklungen in der Zahnerhaltung
  • Strahlenschutz bei Kindern
  • Erkenntnisse aus dem Betrieb der Bildgebung in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Kosten Präsenz: CHF 250.– Vollpreis, CHF 220.– Teampreis p.P. (ab 2 Personen)

Ein Apéro ist in den Kursgebühren inbegriffen.

Kosten Online-Teilnahme via Zoom: CHF 190.- Live

Zentrum für Zahnmedizin, Plattenstrasse 11, 8032 Zürich (Seminarraum B1 ZUI)
SSO Campus 2021

Eigene Veranstaltung erfassen

 

Zum Formular