Unser Angebot für Ihre berufliche Weiterentwicklung.

sso_weiterbildung_1288x940.jpg

Fortbildung fördert hohe Qualität

Eine hohe Behandlungsqualität erfordert, dass Zahnärztinnen und Zahnärzte während des ganzen Berufslebens auf dem neuesten Stand der Forschung bleiben. Deshalb verpflichten sich Mitglieder der SSO, jedes Jahr mindestens 80 Stunden Fortbildung zu absolvieren. Die SSO bietet hierzu mit den SSO-Seminaren passende Angebote.

Kommende SSO-Seminare:

Februar bis Juni 2022, Zürich: Unternehmerseminar für Zahnärztinnen und Zahnärzte

Das Unternehmerseminar für Zahnärzte/-innen ist ein massgeschneidertes Programm, das speziell für Praxisinhabende und Führungskräfte in Arztpraxen konzipiert wurde. Das Ziel besteht darin, Ihnen konkretes betriebswirtschaftliches Wissen zu vermitteln und praxisrelevante Tools an die Hand zu geben.
Durch den hohen Praxisbezug und den grossen Anteil an Austausch- und Reflexionsmöglichkeiten werden Sie aktiv ins Seminar eingebunden und können die Inhalte auf ihren beruflichen Alltag transferieren.

Programm 9. Durchführung:
1 Praxisführung: Meine Rolle als Unternehmer
2 Mitarbeiterführung: Das Praxispersonal führen, fördern und fordern
3 Prozessorientierte Organisation: Die Zahnarztpraxis optimal organisieren
4 Finanzielle Praxisführung: Umsätze optimieren und Kosten minimieren
5 Aussenwirkung der Praxis: Patientenorientierung und Praxismarketing

Seminardauer: 5 Seminartage verteilt auf 5 Monate; jeweils am Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr.
Seminargebühr: CHF 4'600.– (Lern- und Lehrbegleitung)

Informationen und Anmeldung

Auskunft

SSO Kurssekretariat, Monika Lang, Münzgraben 2, Postfach, 3001 Bern,
Tel. 031 313 31 61, Fax 031 313 31 40,
E-Mail: kongress@sso.ch

Kommende Fortbildungen – Ihre Agenda:

19 Ergebnisse gefunden
Datum
Veranstaltungen
Ort
07.05.2022
07.05.2022

Kinderzahnmedizin für den Familienzahnarzt, Teil 2

Course lead
zmk bern Klinik für Zahnerhaltung, Präventiv- und Kinderzahnmedizin
References
Prof. Dr. Hendrik Meyer-Lückel, Dres. Joëlle A. Dulla und Paola Francescut
Sprache
German

Kinder in der Privatpraxis: Zahnanomalien früh erkennen und handeln, die Versorgung von Zahntraumata sowie der Einsatz von Kinderkronen

Dieser Kurs soll Wissen über die häufigsten Zahnanomalien, die alltäglichen kleinen chirurgischen Eingriffe im Milchgebiss, die Versorgung von Zahntraumata im Milch- und bleibenden Gebiss sowie den Einsatz von Kinderkronen vermitteln. Im praktischen Teil werden Stahlkronen am Modell Schritt für Schritt geübt.

Inhaltsangabe

Theoretischer Teil:

  • Zahnanomalien im Milch- und bleibenden Gebiss
  • Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH) und Milchmolaren-Hypomineralisation (MMH)
  • Chirurgische Eingriffe im Milchgebiss
  • Traumatologie im Milch- und Wechselgebiss
  • Kinderkronen

Praktischer Teil:

  • Stahlkronen

Teilnehmerzahl: Die Anzahl TeilnehmerInnen ist beschränkt.

Kursgebühr: (inkl. einfache Verpflegung in den Pausen)

CHF 550.– Zahnärztin/Zahnarzt

CHF 330.– UniversitätsassistentIn

Die TeilnehmerInnen erhalten ein Kurszertifikat.

Anmeldung einsenden an: Frau Barbara Dähler, zmk bern, Klinik für Zahnerhaltung, Präventiv- und Kinderzahnmedizin, Freiburgstrasse 7, 3010 Bern, Telefon +41 31 632 25 70, barbara.daehler [at] zmk.unibe.ch

Mehr Informationen

zmk bern, André Schroeder Auditorium Freiburgstrasse 7, 3010 Bern
14.05.2022
14.05.2022

Kariesdiagnostik und mikro-invasive Kariestherapie

Course lead
zmk bern, Klinik für Zahnerhaltung, Präventiv- und Kinderzahnmedizin
References
Prof. Dr. Hendrik Meyer-Lückel
Sprache
German

Versiegeln – Infiltrieren – Schonend exkavieren: Wie setze ich dies in der Praxis um?

Es muss nicht immer alle Karies entfernt werden! Wurde man vor 20 Jahren für diese Haltung noch stark kritisiert, hat sich das «Heal and seal Konzept» zur Behandlung der Karies wissenschaftlich durchgesetzt und ist inzwischen das Leitmotiv für viele Kolleginnen und Kollegen in der zahnärztlichen Praxis. Zur Umsetzung sind ein grundlegendes Verständnis über die Entstehung und Progredienz der Karies, neue diagnostische Möglichkeiten sowie Therapien notwendig. Dieser Kurs soll Wissen auffrischen und vertiefen. Im praktischen Teil wird vermittelt, wie «individualisierte Röntgenhalter» hergestellt werden und die approximale Kariesinfiltration kann am Modell Schritt für Schritt geübt werden.

Inhaltsangabe

  • Wissenschaftliche Grundlagen der aktuellen Kariestherapie
  • Karies feststellen und klinisch bewerten – neue und bewährte Methoden
  • Wieviel Karies muss raus?
  • Mikro-invasive Arbeitstechniken
  • Praktische Übungen:
    • «individualisierter Röntgenhalter»
    • Kariesinfiltration approximal

Teilnehmerzahl: Die Anzahl TeilnehmerInnen ist beschränkt.

Kursgebühr: (inkl. einfache Verpflegung in den Pausen)

CHF 490.– Zahnärztin/Zahnarzt

CHF 290.– UniversitätsassistentIn CHF 290.– DH/PA

Die TeilnehmerInnen erhalten ein Kurszertifikat.

Anmeldung einsenden an: Frau Barbara Dähler, zmk bern, Klinik für Zahnerhaltung, Präventiv- und Kinderzahnmedizin, Freiburgstrasse 7, 3010 Bern, Telefon +41 31 632 25 70, barbara.daehler [at] zmk.unibe.ch

Mehr Informationen

zmk bern, André Schroeder Auditorium, Freiburgstrasse 7, 3010 Bern
09.06.2022
11.06.2022

SSO-Kongress

Course lead
SSO
Sprache
German

Der SSO-Kongress 2022 und die Dental Bern finden vom 9. bis 11. Juni 2022 statt. Weitere Informationen folgen demnächst.

Bern
10.09.2022
10.09.2022

Kinderzahnmedizin für den Familienzahnarzt, Teil 1

Course lead
zmk bern, Klinik für Zahnerhaltung, Präventiv- und Kinderzahnmedizin
References
Prof. Dr. Hendrik Meyer-Lückel, Dres. med. dent. Joëlle A. Dulla und Paola Francescut
Sprache
German

Kinder in der Privatpraxis: Tipps und Tricks in der Behandlung von Kindern, geeignete Materialien und Techniken sowie das Management von Schmerzpatienten

Dieser Kurs soll Wissen über einfache Tipps und Tricks im Alltag von Kinderbehandlungen, im Management von Early Childhood Caries, in der Kariesinfiltration und Kariesexkavation sowie in der Schmerzbehandlung und Milchzahnendodontie vermitteln. Im praktischen Teil werden Pulpotomien und Pulpektomien Schritt für Schritt geübt und das computer-assistierte schmerzfreie Anästhesieren mit The Wand STA erlernt.

Inhaltsangabe

Theoretischer Teil:

  • Behaviour Management, Early Childhood Caries und Prävention
  • Kariesinfiltration – Grundlagen und Behandlung von Milchzahnkaries
  • Kariesexkavation und Milchzahnendodontie
  • Schmerzbehandlung an Milchzähnen; Schmerzmittel und Antibiotika

Praktischer Teil:

  • Computerassistiertes schmerzfreies Anästhesieren (The Wand STA)
  • Milchzahnendodontie: Pulpotomie, Pulpektomie

Teilnehmerzahl: Die Anzahl TeilnehmerInnen ist beschränkt.

Kursgebühr: (inkl. einfache Verpflegung in den Pausen)

CHF 590.– Zahnärztin/Zahnarzt

CHF 350.– UniversitätsassistentIn

Die TeilnehmerInnen erhalten ein Kurszertifikat.

Anmeldung einsenden an: Frau Barbara Dähler, zmk bern, Klinik für Zahnerhaltung, Präventiv- und Kinderzahnmedizin, Freiburgstrasse 7, 3010 Bern, Telefon +41 31 632 25 70, barbara.daehler [at] zmk.unibe.ch

Mehr Informationen

zmk bern, André Schroeder Auditorium, Freiburgstrasse 7, 3010 Bern
SSO Campus 2021

Eigene Veranstaltung erfassen

 

Zum Formular

SSO Campus 2021

Segnalare un evento

 

Alla forma