Europäische Abschlüsse in Zahnmedizin ohne praktische Erfahrung am Patienten

In ihrer Medienmitteilung vom 10. Januar informierte die SSO, dass 10% aller Zahnmedizinabgänger in der EU ohne praktische Erfahrung am Patienten promovieren. In der Schweiz ist das anders: An allen zahnmedizinischen Universitäten des Landes macht praktische Arbeit einen grossen Teil der Ausbildung aus.

» zur Medienmitteilung

Soziale Zahnmedizin

Die Kosten einer Zahnbehandlung können armuts-gefährdete Personen in Bedrängnis bringen. Ist dies der Fall, können sich die Betroffenen Hilfe holen. Auch Personen, die normalerweise nicht von der Sozialhilfe unterstützt werden, können in den Genuss von einmaligen situationsbedingten Sozialhilfeleistungen kommen.
» weiter

Qualitätssicherung bei Digitalen Volumentomografiesystemen (DVT)

Das Bundesamt für Gesundheit hat eine Wegleitung zur Qualitätssicherung bei Digitalen Volumentomografie-systemen (DVT) für die Bildgebung im Kopf- und Halsbereich erarbeitet. DVT sollten monatlich vom Anwender und jährlich durch eine Fachfirma mit BAG-Bewilligung geprüft werden.

» zur Wegleitung (PDF, 132 KB)

SSO-Position zum Tabakkonsum

Tabak schadet der Mundgesundheit, dies beweisen zahlreiche wissenschaftliche Studien. Die SSO setzt sich für eine gute Mundgesundheit der Schweizer Bevölkerung ein und thematisiert daher auch die negativen Auswirkungen des Tabakkonsums auf die Mundgesundheit.

» zum Positionspapier

LZG: Neuer Name, neue Website

Die Gesellschaft Liechtensteinischer Zahnärzte (GLZ) heisst neu Liechtensteinische Zahnärzte Gesellschaft (LZG). Seit über 20 Jahren ist die LZG eine SSO-Sektion – diese Zugehörigkeit manifestiert die LZG nun mit dem neuen Namen und dem neuen Logo.

» www.lzg.li

Diese Seite drucken